Deutsches Ärzteblatt

 In ARZT SEIN HEISST SCHEITERN

Führung in der Klinik
„Jocki, du Idiot! Du bringst meine Patienten um!“

Dieses Buch hat einen zugegebenermaßen provokanten Titel. Denjenigen, die das Buch aufgrund des Titels gar nicht erst in die Hand nehmen, entgeht ein wegweisender Beitrag zum Thema Führung im Gesundheitswesen. Während das Thema Führung in Industrieunternehmen seit vielen Jahren im Fokus der Aufmerksamkeit steht und fast jeder Mitarbeiter mit Personalverantwortung in diesem Kompetenzbereich weitergebildet wurde, ist dies erstaunlicherweise im Gesundheitswesen selten der Fall. Der ein oder andere möge einwenden, dass eine Klinik kein typischer Betrieb ist und Führungsprinzipien aus Industrieunternehmen nicht zwingend ins Gesundheitswesen passen. Das ist sicherlich so. „Arzt sein heißt scheitern“ bezieht sich explizit und detailliert auf den Alltag in Kliniken und liefert Ideen Führung in der Klinik „Jocki, du Idiot! Du bringst meine Patienten um!“ und Beispiele für Führungssituationen im Alltag von Ärztinnen und Ärzten.

Geschrieben von: Thea Koch
Veröffentlicht: 6. August 2018 von Deutsches Ärzteblatt Jg. 115 | Heft 31-32
Zuletzt aktualisiert: 6. August 2018

Artikel zum Download: Führung in der Klinik – Deutsches Ärzteblatt – 06.08.2018

Kontakieren Sie uns!

Wir beantworten Ihre Anfrage umgehend.

Nicht lesbar? Text ändern captcha txt
0